Für ein langes, sauberes Leben

Tipps zum Waschen und Flecken entfernen der naturtaschen

naturtasche Waschanleitung
 

Die naturtaschen vor dem Waschen "auf links drehen".
Evenutell vorhandene Obst- und Gemüsereste oder Brotkrümmel ausschütteln.
In der Waschmaschine können die naturtaschen je nach Verschmutzung bei 30°, 40° oder 60° Grad gewaschen werden.
Um Verfärbungen zu vermeiden mit ähnlichen Farben waschen.
Von Zeit zu Zeit sollten die Taschen auf 60° gewaschen werden, damit Keime und Eiweiße abgetötet werden.
Die naturtasche trocknet innerhalb von 2-3 Stunden und muss deswegen nicht in den Trockner.
 

SCHNELLES LIEBLINGSWASCHMITTEL

In erster Linie wird Wäsche durch Reibung der Textilien aneinander sauber.
Waschmittel bindet lediglich den gelösten Schmutz.
Deshalb können Sie auf chemische Waschmittel und Fleckentferner verzichten. 

100g Olivenseifenflocken oder geriebene Olivenseife
12 EL Waschsoda (Drogerie)
6 Liter kochendes Wasser
Wäscheduft nach Belieben
Enthärtungspulver (Bio-Laden)

Alle Zutaten zusammen in einem Eimer vermischen.
Verwenden Sie Wäscheduft, sollte der Eimer einen Deckel haben.
Nach 24h Quellzeit mit einem Schneebesen kräftig durchrühren. FERTIG!

Dosierung: Verwenden Sie pro Waschgang 200ml direkt in der Waschtrommel. 
Enthärtungspulver nach Packungsangabe in das Waschmittelfach geben.
Alle 3 Monate die Waschmaschine mit Zitronensäure entkalken.
 

FLECKENENTFERNUNG

KAROTTEN, ERDBEEREN, TOMATEN, PAPRIKA
Die Sonne ist der beste Fleckenentferner gegen karotinhaltige Flecken.
Die Flecken nicht vorbehandeln und nach dem Waschen, zum Trocknen an einen sonnigen Platz legen.
Eine sonnige Fensterbank ist dafür ausreichend.
Je nach Sonneneinstrahlung sind die Flecken nach 1-3 Tagen verschwunden.
 
FETT
Fettflecken sind meist schwer zu entfernen, da sich die Öle tief im Gewebe festsetzen.
Hierfür ist Natron sehr wirksam, da es Öl absorbiert.
Das Pulver mit Wasser vermischen und das Gemisch direkt auf die Flecken auftragen.
Nach einer halben Stunde Einwirkzeit ausspülen und in der Waschmaschine waschen.

GRÜNZEUG
Gegen grüne Flecken hilft am besten Gallseife.
Die fleckige Tasche anfeuchten und anschließend mit einem Stück Gallseife einseifen.
Nach gut 15 Minuten Wartezeit kann die naturtasche wie gewohnt in der Waschmaschine gewaschen werden.

Recycling-Tipp: Verwenden Sie "ausgediente" naturtaschen als Wäschenetz.